Bitte bedenken Sie, dass bei bestimmten Fragestellungen wie z.B.:

plötzlicher Sehverschlechterung, Schleiersehen, Flockensehen, schwarzem Rußsehen,schwarzem Vorhangsehen, plötzlichen Gesichtsfeldausfällen, Augenhintergrundkontrolluntersuchungen, usw. oft das Weittropfen der Pupille notwendig ist und dadurch das Lenken von Kraftfahrzeugen verboten ist. Bringen Sie im Zweifelsfall immer eine Begleitperson mit,welche Sie im Bedarfsfall nach Hause bringen kann.